Bereits seit 2008 hilft uns das Beratungsunternehmen Climate Partner, unsere am Standort Haltern am See verursachten CO2-Emissionen zu berechnen und zu reduzieren. Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Emissionen um fünf Prozent verringert werden. Die Emissionen von 71,7 Tonnen CO2 entsprechen dem jährlichen CO2-Fußabdruck von neun europäischen Bürgern.

Erneut fördern wir das Klimaschutzprojekt “Waldschutz Santa Maria” in Brasilien zum Ausgleich der nicht vermeidbaren  CO2-Emissionen. Dieses Projekt schützt 71.000 Hektar des Amazonas-Regenwaldes vor Abholung und Brandrodung.